http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Remember_Belgium.jpg
Dieses Plakat aus den USA fordert ebenfalls dazu auf, Kriegsanleihen zu zeichnen (1918). Auf dem Plakat steht: "Denk an Belgien. Kaufe Anleihen. Viertes Freiheitsdarlehen".
Ellsworth Young (1866–1952)
Remember Belgium.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Manifesto_Banca_Italiana_di_Sconto.jpg
Die Staaten finanzierten den Krieg mit Krediten ihrer Bürger. Hier wird für italienische Kriegsanleihen geworben.
Enrico Lionne (1865-1921)
Manifesto Banca Italiana di Sconto.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fritz_Erler_Zeichnet_Kriegsanleihe.jpg
Auf dieser Ansichtskarte wird der Leser aufgefordert, sein Geld zur Finanzierung der Kriegskosten dem Staat zu geben. Mit Kriegsanleihen nahm der Staat Kredit bei den Menschen auf. Für ihr Geld bekamen sie eine Urkunde, in der die Rückzahlung mit hohen Zinsen versprochen wurde.
Fritz Erler (1868–1940)
Fritz Erler Zeichnet Kriegsanleihe.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pro_patria_ring.jpg
Einen solchen Ring bekamen die Geldgeber von Kriegsanleihen in Österreich. Auf dem Ring steht: "Pro patria 1914" (Für die Heimat 1914).
Roger McLassus
Pro patria ring.jpg
Stand: 23.01.2014
CC 3.0 BY-SA
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:AUSTRIA-WW1_Kriegsanleihe-3-1915-00.jpg
Dieser Schuldschein ("Schuldverschreibung") stammt aus Österreich-Ungarn. Er wurde 1915 ausgestellt.
Josef Hess
AUSTRIA-WW1 Kriegsanleihe-3-1915-00.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:AUSTRIA-WW1_Kriegsanleihe-3-1915-00.jpg
Hier siehst du den Text der österreichischen Anleihe etwas größer.
Aufgaben:
1. Lies den Inhalt und finde heraus, was der Staat dem Geldgeber versprach.
2. Erläutere Aussage und Bedeutung des Stempels.
Josef Hess
AUSTRIA-WW1 Kriegsanleihe-3-1915-00.jpg
Stand: 28.05.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ilsvaincront1918.jpg
Hier siehst du ein kanadisches Plakat, das zur Beteiligung an der Bezahlung des Krieges aufruft. Auf dem Plakat steht: "Sie gewinnen, wenn du Siegesanleihen kaufst 1918".
Frage: Wer ist wohl mit "Sie" gemeint?
Skeezix1000
Ilsvaincront1918.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Russian_poster_WWI_047.jpg
Auf diesem russischen Plakat aus dem Jahr 1916 steht: "Kriegsanleihe. Zeichnung der Anteile – patriotische Pflicht eines Jeden. Alles für den Sieg."
Vladimir Varzhansky
Russian poster WWI 047.jpg
Stand: 23.01.2014
PD
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nagelsaeule_Mainz_1.jpg
Die Aufstellung von sogenannten Nagelsäulen diente der Kriegspropaganda. Gegen eine Spende durfte man einen eisernen Nagel in eine Holzsäule schlagen. Diese Säulen stellten oftmals Ritter oder Soldaten dar. Nagelsäulen dienten also der Stärkung des Zusammenhalts der Menschen und brachten gleichzeitig Gelder für die Kriegsfinanzierung ein.
Gruenschuh
Nagelsaeule Mainz 1.jpg
Stand: 23.01.2014
CC 3.0 BY-SA